Starkes Wachstum und prächtige Stimmung!

14.04.2016
Wenn junited AUTOGLAS ruft, folgt die Branche. Mit über 350 Teilnehmern war das jährliche Partnertreffen der größten deutschen Kooperation von Autoglasspezialisten auch in diesem Jahr der Mittelpunkt der Autoglasbranche.

In Hannover  kamen am letzten Wochenende Kunden aus dem Bereich der Flotten und Versicherungen, Lieferanten sowie Werkstattpartner zusammen, um sich über das aktuelle Marktgeschehen auszutauschen. Eingebettet war der Dialog in ein wie immer interessantes Tagungsprogramm.

Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Tobias Plester wurde zunächst der Standort Hannover in den Fokus gerückt. Mit dem erfolgreichen Unternehmer Martin Kind, dem Präsidenten von Hannover 96, erlebte die Tagung ein erstes Highlight. Ihm folgte mit Matthias Rolinski ein weiterer gebürtiger Hannoveraner, der die Teilnehmer im Namen des Gesellschafters Belron begrüßte und die weitere Markenstrategie Carglass ./. junited AUTOGLAS skizzierte. Aus den Reihen der vielen anwesenden Versicherungspartner sprach im Anschluss Bernd Wirtz, AL Kraftfahrt Schaden der Provinzial Rheinland. Er stellte die Anforderungen auf den Schadenbereich der Versicherung in der Zukunft in seinem Vortrag heraus.

Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Tagung am ersten Tag war der Auftritt von Dominik Neidhart. Der Segler gewann 2003 mit dem Team Alinghi erstmalig für die Schweiz den America´s Cup und begeisterte die Gäste der junited mit seinem lebendigen und motivierenden Vortrag.

Nach einem langen Tagungstag hatte das Orga-Team der junited-Zentrale für den Abend die richtige Location zur Entspannung gewählt. Der Zoo Hannover und vor allem die kanadische Erlebniswelt schufen eine großartige Atmosphäre für eine lange Nacht voller Kommunikation.

Der Start in den zweiten Tagungsabschnitt fiel manchem Gast schwer, gleichwohl ging es aufgrund des erstmalig angebotenen Workshopprogramms munter weiter. Die Teilnehmer konnten zwischen diversen Seminaren der Industrie (u.a. Hella Gutmann, SIKA oder St. Gobain) und allgemeinen Themen wie „Unterstützung im Vertrieb“ oder „digitaler Terminierung“ wählen. Dieser neue Part der Jahrestagung wurde sehr positiv angenommen.

Erste Programmpunkte im internen, geschlossenen Bereich (ohne Kunden und Lieferanten) waren der Bericht des Sprechers des Partnerbeirats, Patrick Krämer aus Nonnweiler sowie die turnusmäßige Wahl des Partnerbeirats. Anschließend stand die weitere Zukunft unter dem Dach des Belron-Konzerns im Vordergrund. Sowohl kurzfristige operative Maßnahmen als auch die mittelfristigen Chancen wurden unter Mitwirkung von Jean-Pierre Filippini (GF Carglass Deutschland und Mitglied der GF Belron) diskutiert; mit dem eindeutigen Signal, dass die Zwei-Marken-Strategie erfolgreich fortgesetzt werden soll.

Das Vertrauen der junited-Partner in die Gesellschafter wurde durch den Dialog in Hannover deutlich gestärkt. Dafür spricht auch die aktuelle Auslastung der Werkstätten. Die junited-Gruppe verzeichnete im gerade beendeten ersten Quartal 2016 ein starkes Umsatzwachstum von 18% gegenüber dem schon erfolgreichen Vorjahrsquartal.  Mit einem guten Gefühl und der Vorfreude auf das Partnertreffen 2017 verließen die Gäste die niedersächsische Landeshauptstadt.

junited AUTOGLAS ist mit über 240 Stationen das größte deutsche Netzwerk selbstständiger Autoglasspezialisten. Erst 2004 gegründet, ist die Kooperation mit Sitz in Köln heute bundesweit für Flotten- und Leasinggesellschaften sowie  Versicherungen erfolgreich als Dienstleister tätig. Die junited-Gruppe setzt dabei konsequent auf unternehmergeführte Service- und Qualitätskompetenz. Seit 2015 gehört junited AUTOGLAS zum weltweiten Marktführer Belron S.A.

Foto1: LED-Begrüßung im Hotel
Foto2: Martin Kind